20.02.: Ausstellung von Tabea Federlin | Schlachtkammerhängung

Doors: 19.oo Uhr
Der Eintritt ist frei.

Tabea Federlin studiert im 4. Semester Kunstpädagogik an der Uni Augsburg. Im Rahmen eines Uni-Projekts beschäftigte sie sich ein knappes Jahr lang mit der Entwicklung von analogen Fotografien, die in den Räumlichkeiten einer Metzgerei entstanden.

Warum sie die Bilder in Goldrahmen präsentiert und was eine Schlachtkammer mit den Kunst- und Wunderkammern des 17. Jahrhundert zu tun hat, könnt ihr am 20.02. ab 19 Uhr bei der Vernissage erfahren.

Die Ausstellung kann vom 20.02. bis 01.03.2020 im Rahmen der Veranstaltungen der Konzertwoche jederzeit ab 19 Uhr besucht werden.

 
 

Wir freuen uns auf euch!