19.12.: Konzert von KALON & Elias Hadjeus

doors: 19.oo
konzertbeginn: 2o.oo

eintritt frei | hut für die künstler

—elias hadjeus
Klassische Songstrukturen und Gitarrenriffs, dazu eigenwillige Lyrics, die sich um komplexe Drum Breaks winden. „Meine Generation“, sagt Elias, „steht vor der Situation, dass über zig digitale Kanäle alles gleichzeitig verfügbar ist. Alles ist unendlich unübersichtlich. Damit setze ich mich auseinander: Es geht darum sich einigermaßen zu orientieren – und sich am Ende auf das festzulegen, was dich ausmacht.“ Elias, der „vor der schlafenden Stadt, die einsamen Hunde bellen“ hört, setzt damit die lange Linie der deutschsprachigen Songpoeten fort – von Reinhard Mey über Rio Reiser in die „Generation Maybe“.

Elias wird seine Songs gemeinsam mit KALON spielen. Direkt im Anschluss gibt es feinste Indierock Action von

—KALON
Das Berliner Indie Rock Quartett wurde 2017 von Gitarrist Tobias Hanel & Sänger Janik Setz gegründet, welche sich bei einem Konzert in Neuköln kennen gelernt hatten. Seitdem touren sie fleißig durch Europa und erobern die Herzen ihrer Fans mit ihrer Mischung aus der jugendlichen Waghalsigkeit der frühen Arctic Monkeys und wuchtigen Gitarren im Stil von The Strokes oder The Who.
 
 

Wir freuen uns auf euch!