15.09. – 20.09.2017 Die Tiefen als Lichter – Ein musikalisches Fotoalbum

with Keine Kommentare

Bruno – der Herr Polaris – Tenschert malt nach Worten, mit seiner Kamera: Farben,Orte, Menschen und deren Geschichten. Die eigene räumt er dieses Jahr auf. So entsteht eine zukunftsgerichtete Retrospektive auf musikalischer und visueller Ebene. Zu jeder Platte, jedem Song erarbeitet Tenschert immer auch Fotografien. Die Musik geht Hand in Hand mit seinen visuellen Ideen für Musikvideos und Plattencoverentwürfen.

So hat er bereits zum Debüt „drehen&wenden“ (SchafRecords & InGuteHaende Schallplatten) angefangen das Cover fotografisch zu gestalten und StopMotionVideos zu schneiden. „Mehrinnenalsaußen“ (GrandHotelvanCleef) hat für jedes Lied eine eigene persönliche Fotografie erhalten und verschiedene Musikvideos.

Der Herr Polaris bewegt sich augenscheinlich in vielen blauen schwarzTönen. Er mag die Melancholie. Sie schwingt in seiner Musik und durch seine Visionen. So heißt seine erste musikalische, fotografische Ausstellung „die Tiefen als Lichter“ und beschreibt die Entwicklung & Chance der positiven Traurigkeit.

Um die musikalische mit der fotografischen Arbeit besser verknüpfen zu können, zeigt er Fotografien zu den letzten beiden Platten und präsentiert ausgewählte Lieder in einem neu arrangierten, rohen Zustand im Rahmen der Ausstellung. Diese ist allerdings auch Grundlage für seinen neuen Schaffensprozess. Es gibt Einblicke auf Vinyl und auf Papier exklusiv für diese Ausstellungs- und Konzertreihe aufgenommen, gedruckt und geschnitten.

 

Vernissage 15.09. ab 18:00 Uhr
Eintritt frei